Mit diesen 9 Tipps bereitest du dich und dein Pferd optimal auf die Silvester-Nacht vor!

silvester pferd

In wenigen Tagen ist es wieder einmal so weit..für viele Tiere und viele Tierbesitzer steht die Horror-Nacht bevor..Silvester!

Es wird gefeiert, gesoffen und geknallt, als gäbe es kein Morgen mehr (und das obwohl wir ja den Morgen feiern) – vielen kommt es gar nicht in den Sinn Rücksicht auf ihre Umwelt zu nehmen und feuern was das Zeug hält. Kein Wunder warum so manch Pferdebesitzer mit Bauchweh sowie Kopfkino reagiert und die Nacht lieber bei seinem Liebsten verbringen will. 

Wie geht es meinem Pferd?
Was ist, wenn etwas passiert?

Um dir diese Gedanken und Sorgen zu nehmen, haben wir hier für dich die 9 besten Tipps, wie du dich und deinen Vierbeiner optimal für diese Nacht vorbereitest, so dass ihr sie mit Freude und Gelassenheit übersteht.

Am Ende findest du noch eine Checkliste in PDF-Form die du dir easy ausdrucken kannst, damit du auch wirklich an alles denkst!

1.Sprich mit deinen Nachbarn

Die Mehrwert wird man wohl nicht dazu bewegen können, gänzlich auf die Knallerei zu verzichten oder wahlweise nur Wunderkerzen zu verwenden – man kann sie aber zumindest darum bitten, nicht in Richtung Stall zu feuern. Viele zeigen sich kulant und respektieren das Wohl der Pferde.

 

2. Musik

Eine Nacht ist zu wenig im Jahr, damit sich unsere Vierbeiner an die Knallerei gewöhnen könnten. Du kannst ihn/sie aber vorher etwas desensibilisieren! #

Auf Youtube findest du viele aufgenommene Feuerwerke, die kannst du zu Beginn in geringer Lautstärke vorspielen und Stück für Stück lauter schalten.

Zudem kannst du während der Nacht klassische Musik in guter Lautstärke im Stall laufen lassen, es entspannt nicht nur so manchen Menschen, sondern auch die meisten Vierbeiner.

 

3. Gut auspowern

fellwechsel pferd

Gerade zur kalten Jahreszeit sind unsere Pferde gerne etwas knackiger (HIER findest du übrigens 5 Tipps im Winter) und neigen zu explosiven Ausbrüchen, die bei dieser Knallerei zu großen Verletzungen & vor allem Stress führen können.

Hier kannst du mit einem guten, anspruchsvollem Training entgegenwirken!

Am Besten 3 Tage vorher anfangen täglich & abwechslungsreich zu bewegen (gerne auch etwas Kopfarbeit, aber nicht überanstrengen) 

 

4.Natürliche Helferlein

In vielen Ställen findet man gerade zu Silvester Bachblüten (vor allem Rescue-Bachblüten), Globulis und die verschiedensten beruhigenden Kräuter vor. Kein Wunder! Mit Bedacht eingesetzt können sie vor allem unseren Vierbeiner (und natürlich auch uns) durch diese beängstigende Nacht verhelfen. 

Hier ein Rezept für einen beruhigenden Kräuter-Tee aus unserem Kochbuch für Pferde, diesen kannst du täglich bis Silvester zubereiten und ausschlürfen lassen.

fellwechsel pferdDu benötigst für ein Großpferd:

  • 10g Kamillenblüten
  • 10g Melissenblätter
  • 5g Hopfenzapfen
  • 5g Fenchelsamen
  • 2 x Esslöffel Honig
  • 3-5l Wasser

Bei Kleinpferden & Ponys die Hälfte der angegeben Mengen verwenden.

Zubereitung:

Hopfen mit Wasser übergießen und auf dem Herd kurz kochen lassen. Restliche Kräuter sowie heißes Wasser dazu geben und ca. 8 Minuten ziehen lassen. Den Tee abseihen, abkühlen lassen, Honig dazu geben und lauwarm servieren.

 

5. Nicht alleine lassen

Gerade wenn dein Pferd in einem Offenstall steht kann es sinnvoll sein, entspanntere Vierbeiner dazu zu stellen. Wenn die Mehrheit der Herde gelassen bleibt, beruhigen sich die Anderen schnell wieder.

Natürlich hilft es auch enorm, wenn du deinen Liebsten während der Nacht Gesellschaft leistest.

Wichtig hierbei ist natürlich, dass du selbst relaxed bleibst, und keine Nervosität überträgst.

 

6.Licht an und Fenster abdunkeln

Unsere Vierbeiner sind nicht nur unerklärlichen Knallern ausgesetzt, sondern auch farbenfrohen Blitzen im Himmel.

Um den Schreck so gering wie möglich zu halten, kannst du die Lichter im Stall anlassen und die Fenster mit Decken oder Spannbetttüchern abdunkeln.

 

7.Nutze den Hunger

fellwechsel pferd

Mit weniger vollem Magen ist der Schreck nicht allzu groß, wenn es zu Mitternacht dann leckeres Heu und vielleicht das ein oder andere Leckerli zum fressen gibt.

Halte die vorletzte Portion also lieber etwas geringer und nutze den Hunger während der großen Knallerei.

 

8. Bei Tageslicht in die Box stellen

Es wird früh dunkel und geknallt wird vereinzelnd sogar den ganzen Tag über.

Hast du also ein sehr schreckhaftes Pferd, stelle ihn/sie am Besten noch bei Tageslicht in die Box, damit sich niemand erschreckt und schlimmeres zur Folge hat.

 

9.Offenstall bedarf besondere VorsichtAltes Pferd

Wenn möglich solltest du dein Pferd zu Silvester in eine Box stellen, Licht an, Fenster abdunkel und Radio laut sind in den meisten Fällen sogar ausreichend.

Wenn dies nicht möglich ist, solltest du vorher alle gefährlichen Gegenstände entfernen, den Zaun gut kontrollieren ob alles fest ist und evtl. Salz/Sand streuen falls es gefrorene Stellen gibt ( Erschrecken + Glatteis geht niemals gut..)

 

Silvester für Pferde – Fazit

Auch wenn die Nacht vielen jetzt schon Bauchschmerzen bereitet, wenn du die Tipps umsetzt, die wir dir hier zusammengefasst haben, werdet ihr Beiden die Nacht ruhig & gelassen überstehen.

Achte darauf, dass du selbst relaxed bleibst und keine Angst auf dein Pferd überträgst.

Wenn du dich gut vorbereitest und die eine oder andere Maßnahme ergreifst, kannst du Silvester sogar zusätzlich genießen!

PS: HIER die versprochene Checkliste zum downloaden und ausdrucken.

Wir wünschen einen guten Rutsch und viel Erfolg, 

Team Pferde-Freundschaften

Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.