Sonnenblumenkerne fürs Pferd – Klein aber OHO!

Sonnenblumenkerne fürs Pferd

Sonnenblumenkerne fürs Pferd  sind wahre Kraftpakete, die viele Nährstoffe enthalten. So klein sie auch sind, ihre Wirkung ist beachtlich!

Sie bestehen zum größten Teil aus ungesättigten Fettsäuren und kommen hauptsächlich  in   Mash oder Pferdemüsli vor. 

Inhaltsstoffe

  • zahlreiche Vitamine  wie A,B1,B2,B3,B5,B6,B7,B9
  • Mineralstoffe: Magnesium, Kalium, Calcium, Chlor, Phosphor, Schwefel und Natrium
  • Spurenelemente: Kupfer, Mangan, Eisen, Fluor, Eisen, Iod
  • Kohlenhydrate wie z.B. Saccarose und Stärke
  • Ballaststoffe
  • Cellulose
  • Aminosäuren
  • Salz

Welche Wirkung haben Sonnenblumenkerne fürs Pferd?

Sonnenblumenkerne zählen zu den sog. Öl-Samen. Diese dienen als  Energiespender für Haut, Fell,Hufe und bringen dein Pferd hervorragend  durch den Fellwechsel!

Des Weiteren stärken Sonnenblumenkerne für Pferde das Immunsystem und sind ein exzellenter Energielieferant.

Sonnenblumenkerne fürs Pferd füttern

Wie oben schon erwähnt findest du Sonnenblumenkerne in den meisten   Mashs  oder Müslis.

Du kannst die Kerne aber auch deinem Misch-Futter einfach beimischen oder eine bessere Variante – du bestimmst den  Speiseplan selbst! (In Form von   selbstgemachtem Mash  oder   Leckerlies)!

Wenn du Freude daran hast, dein Pferd mit gesunden Leckereien zu verwöhnen, schau dir unbedingt mal das   Kochbuch für Pferde HIER  an!

Rezepte für Pferde

Wichtig ist: Die Kerne sollten  gereinigt  und aus  biologischem Anbau  stammen! Bitte nicht die Vogelfutter-Kerne verfüttern, da diese Sand enthalten.

Ich empfehle es mit Schale zu füttern, so kannst du sicher sein, dass dein Pferd die Kerne genügend kaut. Die enthaltene Cellulose ist zudem  wichtig für die Verdauung!

Wie viele Sonnenblumenkerne füttern?

Je nach Leistung die dein Pferd erbracht hat, kannst du ihm täglich ein  Esslöffel bis eine Hand voll  zum Futter dazugeben.

Bei etwas pummligeren Pferden, sollte man auf 1 x / Woche  beschränken

Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.